Hunde Erziehungshalsband Antibell

 

Wenn Hunde bellen unerwünscht ist – Erziehungshalsband

 

Bellen ist beim Hund ein natürliches Verhalten, so zeigt uns der vierbeinige Liebling seinen Gemütszustand an. Hundebellen ist für den Hund wahrscheinlich keine Kommunikation im engeren Sinne. Hunde haben unterschiedliche Kommunikationswege wie Gerüche schnüffeln, Mimik sowie die ganze Körperhaltung. So gesehen nimmt man seinem Tier mit der Antibell Erziehung nicht seine Ausdrucksweise weg!

Ist der Hund ein Beller, so kann dies auch auf eine Verstärkung einer unerwünschten Handlung  durch den Tierhalter zurückzuführen sein. Oder der Hund ist wegen des geringen Platzangebots und zu wenig Auslauf nicht ausgelastet und er muss seine überschüssige Energie abbauen, da hilft dem Tier das Bellen.

Anschreien seines Hundes, wenn einem das Bellen auf die Nerven geht, ist jedenfalls keine gute Lösung, auch hier wird der Bellvorgang nur verstärkt, weil das Tier unsicherer wird. Besser mit einer intensiven Fellpflege ihren Hund auf andere Gedanken bringen.

Antibell Training ist bei jeder Hunderasse möglich. Als Hundehalter hat man eine breite Auswahl. Unterschiedliche Warnsignale, Ultraschall, Vibrationen und Sprühfunktionen.

 

Antibell Hundehalsband als Erziehungsmethode

 

Antibell Erziehungshalsband Systeme für Hunde gibt es ab ca. 30 Euro bis über 100 Euro zu kaufen. Manche Hersteller bieten auch eine Antibell Garantie mit Rückgaberecht des Erziehungshalsbandes bei nicht Erfolg.

Hunde Antibell Halsbänder gibt es in unterschiedlichen Ausfertigungen. Abzulehnen sind prinzipiell Systeme, die dem Hund Schmerzen bereiten können. Hier erfährt der Hund einen leichten Elektroschock, wenn über ein Mikrophon sein Bellen aufgenommen wird.

Ein anderes Anti-Bell-Halsband gibt einen Warnton und einen sehr leichten Reizimpuls ab. Der Warnton hat je nach Bellintensivität mehrere Warnstufen.

Mit einem Überraschungseffekt arbeitet das Antibell Halsband, bei dem auch über ein Mikrofon das Hundebellen aufgenommen wird und als Reaktion wird aus einer kleinen Düse etwas Wasser in Richtung Hundeschnauze abgegeben. Manches Antibell Sprayhalsband wird auch mit Zitronenduft gefüllt. Dazu gibt es Zitronennachfüllspray.

Eine weitere Antibell Hundehalsband Version gibt eine einstellbare hohe Tonfrequenz ab sowie auch eine Ton im Ultraschallbereich, den nur der Hund hört. Über diese unangenehm empfundene Frequenz verbindet der Hund dies mit seinem Bellen. Weil es unangenehm ist stellt ihr Hund dank diesem Gebell-Kontrollhalsband sein lästiges Gebell schnell ein. Also ein Hundeschalldämpfer Halsband als Antibell-Training.

Antibelltrainer sind Hundehalsbänder, die nachvollziehen lassen, wie oft der Hund gebellt hat, so kann man auch bei Abwesenheit den Erziehungserfolg messbar machen.

 

Antibell Hundetrainer Auswahl :

 

Antibell Hunde-Erziehungshalsband
230 Bewertungen
Antibell Hunde-Erziehungshalsband
mit Zitronelladuftspray, die Anwendung ist denkbar einfach und der Erfolg meist schon nach kurzer Zeit.Das Innotek Anti-Bell Spray Zitrone für Hunde von Petsafe wiegt wenig (80 Gramm). Tierärztlich zugelassen. Ab 3 kg Körpergewicht und 6 Monate alt. Halsband bis zu 61 cm erweiterbar. 6 Volt Batterie. Wenn das eingebaute Mikrophon das Bellen vernimmt wird ein Sprühstoss abgegeben. 18-23 Sprühstösse sind pro Füllung möglich. Um Zitonelladuft einzusparen lässt sich auch mal das Antibell Sprayhalsband anschalten. Der Auffüllvorgang ist ähnlich dem bekannten Füllen von Feuerzeugen. Gute Bedienungsanleitung ist anbei. Der Vorteil dieses Erziehungshalbandes liegt darin, dass es unabhängig von der Anwesenheit des Hundebesitzers funktioniert. Denken Sie nur an störendes Hundegebell in einem Mehrfamilienhaus.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 20.06.2018 um 21:37 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm


Sale
Antibell Funk Spray Trainer
409 Bewertungen
Antibell Funk Spray Trainer
im Unterschied zu obigem Modell kann man mit diesem auch leichtgewichtigem Hundeerziehungshalsband aus bis zu 85 Metern den Sprühimpuls aktiv steuern. Einsetzbar ab Hundegewicht von 3,6 Kilogramm. Über den kleinen Handsender kann man einen kurzen oder auch längeren Sprühstoß abgeben. Nachfülldose. Auch eine rein akkustische Funktion ist integriert. Wasserdichter Empfänger und Sender. Die Intensität dieses Reizimpulses ist auch variabel. Denken Sie an Dinge wie Jagdimpuls, Bellen am Zaun und andere störende Eigenschaften.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 20.06.2018 um 21:37 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Erziehungshalsband im Einsatz

 

Hundeerziehung mit Erziehungshalsbändern ist eine unter Alltagsbedingungen bewährte Erziehungsmethode. Allerdings sollte dies immer unter Bedingungen stattfinden in denen ihr Hund nicht abgelenkt ist sondern sich voll auf Sie, den Hundehalter konzentrieren kann.
Warum macht ihr Hund diese für Sie unpassende Handlung? Kann man ihm zum Ausgleich eine erwünschte Handlung als Ersatz anbieten?

Doch was kann man als Hundehalter tun wenn ihr vierbeiniger Liebling das Hundehalsband “nicht akzeptiert” oder man sich als Hundehalter damit unwohl fühlt?

Auch können die Vorraussetzungen zum Einsatz Erziehungshalsband wie beispielsweise das Körpergewicht nicht passen.

Für die Antibell Erziehung zuhause gibt es da noch eine weitere elegante Lösung, die Bell Kontrolle für Innenräume. Eine Lärmbelästigung von Nachbarn hat ja erfahrungsgemäß ein hohes Streitpotential.

 

Antibell Station im Haus

 

Will man seinem Hund das störende Bellen nur im Hause abgewöhnen, dann gibt es auch Antibellstationen. Eingeschaltet auf dem Tisch gestellt werden beim Bellen Ultraschallsignale ausgesendet. Diese werden nur vom Hund vernommen, der Hundehalter wird nicht belästigt. Antibell-Stationen lassen sich auch für weitere Erziehungsmassnahmen, wie beispielsweise das Verbotene durchwühlen des Abfalleimers etc. verwenden.

Das PetSafe Bell-Kontrollgerät ist hier als recht effektives Ultraschallgerät zu nennen. Das PetSafe Bell-Kontrollgerät könnte man auch als stationäres Antibellhalsband – ein stationäres Erziehungshalsband benennen. Und das schöne dabei, es ist für alle Hunde möglich.

Sale
zweifache PetSafe Bellkontrolle für Innenräume
236 Bewertungen
zweifache PetSafe Bellkontrolle für Innenräume
ist für einen aber auch für mehrere Hunde in der Wohnung gleichzeitig einsetzbar. möglich in alles Innenräumen, allerdings nur eine effektive Reichweite bis 8 Meter, daher sind es ja auch 2 Bell Kontroll Stationen. Jede Tischstation braucht eine 9V Batterie. .

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 20.06.2018 um 21:37 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

 

Funktion einer Antibell Tischstation

 

Wie darf man sich die Funktion einer Antibell Tischstation vorstellen? Das stationäre ” Erziehungshalsband hat ein eingebautes Mikrophon über das das Hundebellen gehört wird. Nun sendet die PetSafe Bellkontrolle ein Ultraschall Geräusch aus. Dieser sehr hohe Ton irritiert ihren Hund und er stellt das Bellen ein. Ultraschall wird vom Menschen nahezu überhaupt nicht gehört. Und es tritt ein Lerneffekt ein. So muss es nicht zum “Dauereinsatz” kommen.
Diese Antibell Station funktioniert automatisch auch wenn Sie nicht zuhause sind. Allerdings lässt sich für andere Schulungszwecke das Ultraschall Signal auch von Hand auslösen.

Der Ton der Petsafe Antibell Ultraschall Homestation dauert ca. 2 Sekunden an. Ca 2000 Auslösungen sind bei einem Batteriesatz möglich.

Sinnvoll ist es aber dass man mindestens den ersten Einsätzen vorort sein sollte.

 

Kennen Sie den Grund warum ihr Hund bellt?

 

Bevor man zu Erziehungsmitteln wie ein Erziehungshalsband oder eine Antibell Station zum Bellen Abgewöhnen greift lohnt es sich zu überlegen warum ihr Hund so ein notorischer Beller ist. Gibt es Auslöser für unerwünschtes Hundegebell?

Denken Sie nach ob es daran liegen könnte:

  1. starker Schutzinstinkt: je nach Hunderasse kann ein übertriebener Schutzinstinkt beispielsweise jedes Klingeln an der Haustüre eine übertriebene Bellaktion beginnen.
  2. rassetypisches Verhalten: es gibt Hunderassen, beispielsweise Hütehunde mit sarkem Bewegungsdrang und natürlichem Hüteinstinkt die eher zum Bellen neigen (Schäferhund).
  3. starke Langeweile: wenig Auslauf, wenig Abwechslung kann zur dummen “Angewöhnung” von Ersatzhandlungen führen wie das Bellen.
  4. Wenig Beachtung: wenn ihr Hund glaubt erfindet zu wenig Beachtung dann macht er auf sich aufmerksam, er bellt Sie an und will was unternehmen.
  5. Unsicherheit bzw. Angst:  Bellen aus Angst und nicht “Wohlfühlen”, er glaubt durch Anbellen die Angst zu vertreiben.

 

Grundsätze bei der Hundehaltung

 

Prinzipiell muss ein Hund täglich gefordert werden, nicht nur körperlich sondern auch geistig. Täglich soziale Kontakte und neue Erlebnisse tun ihm gut. Ein ausgeglichener Hund bleibt ruhiger, er bellt nur wenn es nötig und wichtig ist. Je eher man “schlechte Manieren” abgewöhnt umso besser. Und wenn ein Erziehungshalsband oder ein Antibell Training nötig ist dann sollten Sie sich darauf einlassen.

Kennen Sie schon das Clicker Training in der Hundeerziehung?